Gadgets

Der (Kamera-)Mann im Mond

So eine echte Apollo-Mission will professionell dokumentiert sein. Da nimmt man natürlich nicht irgendeine Kamera mit auf Mondfahrt. Den extremen Temperaturen und dem Mangel an Schwerkraft im All trotzend, fingen die Kameras von Hasselblad die ersten Schritte eines Menschen auf dem Mond tadellos ein. Die Data Camera wurde von den Schweden dabei eigens für extraterrestrische Verwendungszwecke konstruiert – und nicht nur für den Mann im Mond.

Von null auf wach

Ob man mit dem »Le Mans« ganze 24 Stunden durchhält, wissen wir (noch) nicht – dass der nach dem legendären Langstreckenrennen benannte »Drive Coffee« aber schmeckt, schon. Ebenfalls außer Frage: der Stil des Wachmachers. Denn die ganzen Bohnen kommen in einer echten Öldose und mit der Illustration des ikonischen Ford GT40, der das Rennen nach 1966 weitere drei Male gewinnen konnte. Der Geschmack? Eher Schokoladen-, Karamell- und Mandelnoten anstatt Reifenabrieb und Benzin.

Sympathieträger

Selbst wenn Liberace sich im Grab umdreht– der Erfolg der Männertasche ist Kiefer Sutherland als Jack Bauer in »24« zuzuschreiben. Wer keine Terroristen jagen will, ist mit der 24-Hour Tin Cloth Briefcasevon Filson trotzdem bestens ausgestattet. Wasserfest, robust, mit eigenem Notebookfach und Schlaufe zum Befestigen am Handgepäck – mehr braucht niemand, um von A nach B zu kommen.

Siegerehrung

Schön sauber bleiben

Gewichtung

Tea & Coffee-Wecker

Weißabgleich