facebook_pixel

Experiment geglückt: Wie man bei Regen im Trockenen fährt

Text
ramp

Wolfsburg. Es schüttet wie aus Kübeln. Im Regen fahren kommt für den 1975er Lamborghini Countach nicht in Frage. Da hatten unsere Fotografen Nils Hendrik Müller und Jens Anders eine Idee.

LAMBORGHINI COUNTACH LP400

Motor:V12-Saugmotor
Hubraum:3.929 ccm
Leistung:276 kW (375 PS)
Max. Drehmoment:361 Nm bei 5.500 U/min.
Beschleunigung:0-100 km/h in 5,8 s
Vmax:261 km/h

So schön hatten wir uns das überlegt: ein 1975er Lamborghini Countach LP400 und ein 1970er VW Käfer treffen für ramp #30 aufeinander.

In Wolfsburg. Sie fahren durch die Stadt, halten vielleicht vor einem Bäcker, fahren ein wenig über das Land. Und dann: Regen. Aber nicht nur einfach Regen. Es schüttete aus Kübeln. Das konnten und wollten wir den beiden blitzsauberen Oldtimern nicht antun.

Doch einfach nur stehend zu fotografieren, fanden wir dann auch etwas fad, zumal solche Autos doch bewegt werden müssen. Unser Fotografen- und Filmemacherduo Nils Hendrik Müller und Jens Anders hatte da eine sehr spontane aber umso genialere Idee: ab zum Phæno. Die Experimentierlandschaft des Science Centers in Wolfsburg ist ein kreativer architektonischer Kunstgriff, der es einem Lamborghini durchaus erlaubt, bei Regen im Trockenen zu fahren. Oder, um es wissenschaftlich zu formulieren: Experiment geglückt!

Die neue rampstyle #15: jetzt versandkostenfrei mit dem Gutschein-Code RAMPSTYLE15 bestellen. Verstanden

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close