Life & Style

Von der Vervielfältigung der Produktpalette

Vor ziemlich genau 15 Jahren verblüffte Porsche mit dem Cayenne. Ein SUV vom Sportwagenhersteller? Selbstverständlich. Heute. Überhaupt versteht es Porsche wie kaum ein anderer Hersteller, seine Modellpalette zu gliedern. Diese reicht heute vom GT3 bis zum – Obacht – Sport Turismo.

"Die meiste Zeit bin ich genervt, müde oder geil."

**RICHMOND, VIRGINIA, IM FEBRUAR** Wie wirklich sind unsere neuen Wirklichkeiten und wenn ja, wo bleiben wir? Wer einmal mit einem der frühen Porsche Turbo bei Regen zu lustig in die Kurve geschossen sein sollte, wird sich an eine unmittelbar erlebte Wirklichkeitserfahrung in Verbindung mit einem Auto erinnern. Überhaupt bot und bietet sich das Auto auch jenseits wilder Momente für Selbstverortungen aller Art immer wieder fein an. Aber in Zukunft? Treffen wir doch einmal einen Philosophen. In seiner Motorradwerkstatt.

Im Schaukelmodus: Ein Porsche fürs Parkett

Heute aus unserer Rubrik "Männer, die auf Produkte starren": ein Porsche-Schaukelstuhl - luftgekühlt, natürlich.

Eins wie keins: das Pure & Crafted Festival in Berlin

"Die Lederjacke ist schlicht the cool of cool."

Die einmaligen Lederwelten des Serge Amoruso

Wie macht man einen Bugatti Chiron richtig nass?

Shake it! Wer Cocktail sagt, muss auch PDT-Bar sagen

Total Determination: Mit dem Superdry-Blick zum Erfolg

Mark Webber: "Ich mag es, mich immer weiter zu pushen."

Selbst sind die Jungs – und bauen sich einen Carport

London mit dem Blick des Modedesigners

Achtung: Stil gestanden! Mit dem Meister des Vintagelooks

Klare Kante zeigen in der Welt der zwei Räder

Ab in die Berge für ein Alpenglühen im Fels

Einmal ganz tief in die Gläser geschaut

Sagen Sie mal, Herr Brönner...

A Passion for Cars – ein stilprägender Blick auf das Auto

Ruhig Blaublut – ein nostalgischer Blick zurück

Und wir sahen, dass die Idee gut war

»Vielleicht fahre ich doch ein bisschen.«

Dämonen auf zwei Rädern in der Wand des Todes

Ein Statement des guten Geschmacks

Auf die ostfriesische Art: Abfahren und Tee trinken

Auf einen Kaffee mit BMW Motorrad

Kunst am Auto: Alles so schön bunt hier

»Ich genieße es einfach, Auto zu fahren.«

Habt Ihr schon einen Namen? Klar! Und...?

Wir wären gerne DeNiro, sind aber eher wie Pacino

Love is a burning thing – Briefe großer Männer an die Frauen

Einfach mal schweigend nebeneinander hergehen.

Bad Girl mit Goldrand – oder Best Friend mit Herz?

Das Extra-Terrestrial-Vehicle auf vier Rädern