Deus Ex Machina: Café Racer Coolness

Der Glaube brachte schon immer besondere Orte hervor. Seitdem mit Deus Ex Machina der göttliche Funke aus der Maschine geschlüpft ist, klappt das auch mit der Lässigkeit. Weltweit an fünf Orten von Sydney bis L.A.
Text Bernd Haase
Bild Jason No & Nevin Pontious, Delicious Places, gestalten 2019



Bevor wir jetzt zur Marke Deus Ex Machina kommen, erst noch eine Klarstellung: Café Racer sind keine Motorräder, die vor Cafés herumstehen, sondern sportlich umgebaute, auf das Wesentliche reduzierte Bikes mit einer coolen Optik. Was im Umkehrschluss aber nicht bedeutet, dass sie nicht vor Cafés stehen können. Oder darin. Im Gegenteil. Wenn man beides so zusammendenkt wie Deus Ex Machina, wird daraus ein Lifestyle, der den Individualismus als Gemeinschaftsprojekt feiert. Dafür muss man nicht unbedingt ein Bike unterm Hintern haben – Pick-up oder Skateboard sind genauso willkommen.


Man muss bei Deus Ex Machina nicht mit einem Café Racer vorfahren, das passende Lebensgefühl reicht auch. Heißt: Hot Rod geht immer.


→ Mehr über Deus Ex Machina lesen Sie in der ramp #57 »Geht’s noch?«

ramp shop


Letzte Beiträge

Corvette Stingray: Abhängigkeitserklärung

Die große Freiheit? Genießt man nicht in vollen Zügen. Sondern im amerikanischen Sportwagentraum schlechthin: der Corvette Stingray. Ein hochfrequenter Roadtrip zum Unabhängigkeitstag. Einfach nur... perfekt!

Asket: Mode radikal neu gedacht

Eigentlich träumten August Bard Bringéus und Jakob Dworsky nur von dem perfekten weißen T-Shirt. Dann gründeten die beiden Schweden, die sich an der Stockholm School of Economics kennenlernten, das Fashionlabel Asket und begannen, das Thema Mode radikal neu zu denken.

Internationaler Matsch-Tag: ein Carwash mit dem Jeep Wrangler und Daniele Calonaci

Eine Vorwarnung am internationalen Matsch-Tag: Es wird schmutzig. Sehr schmutzig. Und Daniele Calonaci von Jeep zeigt, was es bedeutet, wenn ein Designer den ramp Carwash wörtlich nimmt.

Lamborghini Huracán STO: Konstruktiver Dialog

Was Sie hier lesen, könnte Sie verstört zurücklassen. Es könnte sein, dass Ihr Weltbild ins Wanken gerät und Sie sich professionelle Hilfe suchen müssen. Ihre Entscheidung.