Text: Alexander Morath
Bild: VESTABOARD
6 min

Endstation Wohnzimmer: der Fallblattanzeiger

Dieser mit Spannung erwartete Moment, wenn die Blätter fallen und man inständig hofft, dass sich nun bloß nicht das Wort »gestrichen« bildet. Na, klingelt’s? Oder präziser gefragt: klappert’s? Die klassischen Fallblattanzeiger an Bahnhöfen und Flughafenterminals kennt vermutlich jeder, der noch etwas mit Begriffen wie »analog« oder »Dampflok« anfangen kann. Vestaboard bringt uns die Retro-Anzeigetafel nun in optisch reizvoller Aufmachung als Wanddekoration zurück. Und weil es so ganz ohne technische Spielereien auch wieder langweilig ist, lässt die sich mit dem Handy verbinden und kann so Twitter- und Kurznachrichten darstellen. Auslieferung ab Dezember.

    Related Stories

    Wrongly dressed: Mit BOSS ins Sportstudio

    Searching Bangkok

    Ein Held müsste man sein, oder der Fotograf Tony Kelly

    Traumfabrik Hollywood: Alles wird gut. Sicher!