Text: ramp
Bild:
0.5 min

Kenny Bräck und der Kampf der Porsche Generationen

Zwei Porsche, zwei Turbo und ein Rennfahrer: der 991 Turbo S trifft auf den 930, den Ur-Turbo. Am Bilster Berg. Und Kenny Bräck sitzt am Steuer.

Rennfahrer bemühen sich um Markenzeichen. Kenny Bräck, Indianapolis-Gewinner, hat immer eine Dose Kautabak dabei. Sein Markenzeichen aber ist ein anderes: In Goodwood hat er einst einen historischen Ford GT40 so dermaßen um die Strecke geprügelt, dass Kenner noch heute von bewegter Kunst sprechen. Soll heißen: der Mann kann fahren.Für uns also der perfekte Schiedsrichter beim Turbo-Duell. Der Ur-Turbo, der 930, trifft für ramp #24 The Stars (Are Out Tonight) auf den 991 Turbo S.Und das »S« steht für »So und nicht anders!«

    Related Stories

    Spiel auf Zeit

    MAZDA CX-5 2019 – double trouble in Lapland

    Das Custom Car und sein Bedeutungswandel

    Zeitlose Sportwagen-Faszination für die Elektro-Zukunft