Text: Alexander Morath
Bild: Universal Music
6 min

Kräftemessen auf der Bühne: die große Kraftklub-Tour

Sie wollen nicht nach Berlin? Müssen Sie auch nicht. Schließlich tourt Kraftklub mit »Keine Nacht für Niemand« noch bis November durch sieben weitere Städte. Darunter Auftritte in Bremen und Dortmund. Und im neuen Jahr, da geht die Tour dann im Februar direkt weiter. Die Tickets dafür? Sehr gefragt. Aber wen wundert’s, schließlich surft die Chemnitzer Band um den charismatischen Frontmann Felix Brummer derzeit auf der absoluten Erfolgswelle. Ihre letzten drei Alben schafften es im Handumdrehen auf Platz 1. Provokant-augenzwinkernder Independent-Rock, virtuos gemixt mit Elementen aus Rap, Pop und Garage-Rock: Das ist einfach so verdammt eindringlich und dermaßen gut, dass wir sogar als Lokalpatrioten darüber hinwegsehen können, dass der Raum Stuttgart im Kult-Hit »Ich will nicht nach Berlin« als uncool abgekanzelt wird.

Tourdaten 2018: Keine Nacht für Niemand

22.02.2018 Graz (AT)
23.02.2018 Wien (AT)
24.02.2018 München (DE)
25.02.2018 Bamberg (DE)
28.02.2018 Zürich (CH)
02.03.2018 Magdeburg (DE)
03.03.2018 Bielefeld (DE)
09.03.2018 Saarbrücken (DE)
10.03.2018 Mannheim (DE)
11.03.2018 Zwickau (DE)
14.03.2018 Wetzlar (DE)
16.03.2018 Düsseldorf (DE)
17.03.2018 Kiel (DE)
18.03.2018 Lingen (DE)
21.03.2018 Göttingen (DE)
23.03.2018 Köln (DE)
24.03.2018 Freiburg (DE)

Kraftklub: Keine Nacht für Niemand (Ltd. Digi), CD Album, Vertigo Berlin.

    Related Stories

    Wrongly dressed: Mit BOSS ins Sportstudio

    Searching Bangkok

    Ein Held müsste man sein, oder der Fotograf Tony Kelly

    Traumfabrik Hollywood: Alles wird gut. Sicher!