Morgen Männertag? Zeit für Männersachen!

Morgen ist Weltmännertag. Schlaue Ratgeber? Gibt’s genug! Also suchen wir nach entspannter Inspiration – angefangen beim King of Cool über Stilikonen hin zu handfesten Tipps. Oder haben Sie schon einmal einen Fisch mit der Hand gefangen? Nö? Dann sind Sie bei »Männersachen« auf den richtigen Seiten!
Text Alfred Rzyski
Bild Action Images

Was macht einen Mann cool? So wie James Hunt oder Steve McQueen zu sein, wäre zwar eine richtige Antwort, ist aber ein bisschen zu kurz gefasst. Dann doch lieber eine kleine Abhandlung darüber, was genau das meint. So wie in der ersten Ausgabe von »Männersachen«. Auf gut 224 Seiten finden Mann aber auch Frau heraus, warum das Ausbrechen auf dem Motorrad gut für die Seele (und schlecht für den perfekten Lebenslauf) ist, wie sich Lippenstift-Flecken mit Benzin entfernen lassen und was Filmemacher Bruce Brown tun musste, um den Respekt seiner Schauspieler zu gewinnen. So viel sei verraten: ganz jugendfrei war es nicht.

Wirklich cool ist ja ohnehin nur derjenige, der gar nicht erst versucht, cool zu sein. Sondern einfach macht, was passt. So wie der Innenarchitekt Tomasso Spinzi. Der lebt nämlich in einer ganz besonderen Wohngemeinschaft – zusammen mit seinem Porsche 911 SC. Es gibt aber auch noch andere ultimative Männerspielzeuge für coole Jungs. Wie wäre es mit einem Lamborghini Huracan Evo? Oder setzen wir auf echte Pferdestärken – beim Polo. Ist immerhin der älteste Mannschaftssport der Welt. Wer es lässiger mag, widmet sich den zehn dreckigsten Alben der Musikgeschichte oder findet gute Gründe, um Single zu sein – oder holt sich mal einen richtig schweren Tischkicker ins Haus.

Wirklich cool ist ja ohnehin nur derjenige, der gar nicht erst versucht, cool zu sein. Sondern einfach macht, was passt.

»Männersachen« ist jedenfalls ein gut gelaunter Best-of-Remix der ersten 20 rampstyle Ausgaben. Gewohnt stilsicher mit ausgewählten Texten und Bildern, liebevollen Grafiken und Illustrationen, nützlichem und unnützem Wissen sowie einer Fülle von Zitaten und Gadgets als zeitlos anregend-unterhaltsames Sammelsurium. Lässig entspannt, augenzwinkernd, gut gelaunt, eloquent, nicht immer politisch korrekt, dafür immer mutig, abenteuerlustig und überraschend. Ein Buch für echte Männer, wilde Kerle und coole Jungs. Ein perfekter Begleiter für den Weltmännertag eben.

→ Jetzt Männersachen kaufen!


ramp shop


Letzte Beiträge

Outfit of the day: »What have you got?«

Sprechen wir über nachhaltige Wirkungen. Die erzielte Marlon Brando nicht nur mit dem Satz oben in dem Film »The Wild One« – es handelte sich auf Brandos trockene Antwort auf die Frage, wogegen er rebelliere–, sondern auch mit seinem Look.

Reeves Reloaded

Keanu Reeves wurde lange nur als Actiondarsteller wahrgenommen und in den letzten Jahren wegen seinerechten Freundlichkeit beinahe kultisch verehrt. Seltsamerweise hat der 57-Jährige genau durch diese Kombination etwas bewahrt, das sich nicht faken lässt: Coolness.

Vom Beben und Leben: Kurt Molzer reitet den 1969er Charger R/T

Seit Kurt wieder für ramp schreibt und diese geisteskranken, bis zu 1.000 PS starken Supersportwagen fährt, verliert er mehr und mehr den Bezug zum und das Interesse am normalen Leben – sagt er selbst. Was da hilft? Hoffentlich dieser ganz normale Wahnsinn hinter dem Steuer eines 1969er Dodge Charger.

Der Stoff aus dem die Träume sind: Alcantara bei der Autostyle 2021

Schön, leicht und oft in schnellen Autos verbaut: das ist Alcantara. Man könnte auch sagen: Der etwas andere Stoff. Das Mikrofaser-Multitalent ist dabei nicht nur für den Motorsport geeignet, sondern hat auch modisches und astronomisches Potential – was uns Filippo Taiani bei der Autostyle 2021 zeigt.