Text: ramp
Bild: Simon Burks
1 min

Spielerische Annäherung: Zum 30ten Geburtstag des F40

Ferrari wird 70 Jahre und der F40 feiert seinen 30. Geburtstag. Dabei gilt er noch immer als eines der besten Supercars aller Zeiten. Doch wie nähert man sich so einer Legende? Am Besten spielerisch. Und Stück für Stück.

So ein F40 von Ferrari ist eine feine Sache. 478 PS maximale Leistung, dazu ein äußerst hübsches Drehmoment von 577 Newtonmetern. Auf hundert Sachen ist er in 4,1 Sekunden, und die Tachonadel bleibt erst bei 324 km/h stehen. Kann man nicht meckern.Machen wir auch nicht. Sondern ordern uns gleich mal das letzte Auto, an dem Signore Cavallino Rampante höchstpersönlich Hand anlegte. Entsprechend ist Enzo Ferraris letztes Geschenk an die autofahrende Menschheit nichts weniger als ein Supersportwagen geworden. Genau das richtige für ramp - Auto.Kultur.Magazin.Der einzige Fehler bei der Sache: Das Spaßgerät wurde nicht fabrikfertig aus Maranello angeliefert, sondern in Einzelteilen aus dem dänsichen Billund geschickt. Leider ohne Pferde und deren Stärken. Auch Newton und seine Meter waren nicht eingepackt. Dafür jede Menge vorweihnachtlicher Bastelspaß. Und nebenbei haben wir die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und die Ferrariwerdung in 1158 Lego-Bauteilen fotografisch dokumentiert.

    Related Stories

    Spiel auf Zeit

    MAZDA CX-5 2019 – double trouble in Lapland

    Das Custom Car und sein Bedeutungswandel

    Zeitlose Sportwagen-Faszination für die Elektro-Zukunft