Text: Nadine Hanfstein
Bild: Superdry
6 min

Total Determination: Mit dem Superdry-Blick zum Erfolg

Die Superdry-Gründer halten es mit dem Wahlspruch des Ex-Drogenkönigs Frank Lucas, dem Ridley Scott in »American Gangster« ein zweifelhaftes Denkmal gesetzt hat. Mach' doppelt so gute Ware für den halben Preis. Funktioniert auch mit Klamotten, wie James Holder und Julian Dunkerton bewiesen haben. Der Superdry-Blick – Tipps zum Erfolg.
  1. // Dein Kunde ist der wichtigste Mensch auf dem Planet. Und du musst dich immer, immer in ihn hineinversetzen können. (Julian)

  2. // Du musst verdammt hart arbeiten, wenn du der Beste sein willst. Ganz simpel. (James)

  3. // Was auch immer du verkaufst, stell’ sicher, dass dein Produkt einen Wert hat, Qualität. Du musst wissen, was die anderen machen, und besser sein. (Julian)

  4. // Ich kenne ein tolles Sprichwort von einem »American Gangster«, sieht aus wie Denzel Washington und dealt mit dem besten Stoff meilenweit. Sei besser als die Konkurrenz, billiger als die Konkurrenz. Brillant, oder? Der einzige Drogendealer, der von seiner eigenen Marke »Blue Magic« richtig besessen ist. Sein Mantra dahinter ist dasselbe wie bei Superdry. (James)

  5. // Liebe die Qualität, die Passform, aber ziehe deine Inspiration aus Dingen, die nichts mit deiner Marke zu tun haben. Meine Inspiration kommt von Dingen, die nichts mit Design zu tun haben. (James)

  6. // Fortschritt und trotzdem Festhalten an der Tradition. Verliere nie deine Glaubwürdigkeit, deine Integrität. (James)

Vollständiges Interview in rampstyle #9.

    Related Stories

    Wrongly dressed: Mit BOSS ins Sportstudio

    Searching Bangkok

    Ein Held müsste man sein, oder der Fotograf Tony Kelly

    Traumfabrik Hollywood: Alles wird gut. Sicher!