Concorso d'Eleganza Villa d'Este: die Schönen und Schnellen

Das Erlebnis Concorso D’Eleganza Villa D’Este am Comer See speist sich aus dem erlesenen Assortiment automobiler Klassiker. Aber da ist noch mehr. Viel mehr. Fünf gute Gründe, weshalb Ihr an diesem Wochenende zum Concorso d'Eleganza Villa d'Este fahren sollte.
Text Jack Weil
Bild Matthias Mederer · ramp.pictures

Simon Kidston

Eigentlich ist ramp Kolumnist Simon Kidston gut damit beschäftigt, seine regelmäßigen ramp Kolumnen zu schreiben und die einstige Sammlung seiner Familie wieder zusammen zu kaufen. Darunter so exklusive Stücke wie einen 1938er Bugatti Type 57C Cabriolet oder eine Gipsy Moth, mit der sein Vater einst in Neuseeland geflogen ist. Doch nebenbei ist er Mitorganisator und Moderator des Concorso D’Eleganza Villa D’Este und einer der renommiertesten Klassikerkenner weltweit.

Die Autos

Ja, offiziell dreht sich der Concorso natürlich um die Fahrzeuge. Hier das Wort »exklusiv« zu verwenden ist bei den Einzelstücken am Comer See aber beinahe schon etwas zu allgemein gefasst. Neben bestens erhaltenen Seltenheiten der Vorkriegszeit, gibt es natürlich reihenweise legendäre Sammlerstücke und eben auch Conceptcars und Prototyen wie z.B. den Marsien von Marc Philipp Gemballa. Man hört, sieht und riecht die Autos zudem aus allernächster Nähe.

Der Comer See

Die Einheimischen nennen ihn schlicht Lario, wie ein Familienmitglied. Der Comer See ist der drittgrößte See Italiens. George Clooney hat seit Jahren ein Haus hier. Und der See dient immer wieder als Filmkulisse. Legendäre Streifen wie Star Wars: Episode II, James Bond – Casino Royale oder Ocean’s 12 wurden hier gedreht.

Die Menschen

Kleidung, Stil, Haltung. Ob’s an der Location liegt? Aber verglichen mit Pebble Beach zeigen sich die Menschen an der Villa D’Este noch weit geschmackvoller und stilsicherer, als beim kalifornischen Pendent. Vom Einstecktuch bis zum Ring am kleinen Finger, alles ist perfekt abgestimmt und ein großer Spaß. Einzig Kostümbildner beim Film dürften permanent an die Arbeit erinnert werden.

Darth Vader

Ob er auch in diesem Jahr erscheinen wird? Nun, das liegt natürlich nicht in unserer Macht, wie Sie sich denken können. Dennoch sind die Chancen nicht schlecht, tummeln sich schließlich eine ganze Menge der Reichen, Schönen und Mächtigen an der Villa D’Este an diesem Wochenende.


ramp shop


Letzte Beiträge

Corvette Stingray: Abhängigkeitserklärung

Die große Freiheit? Genießt man nicht in vollen Zügen. Sondern im amerikanischen Sportwagentraum schlechthin: der Corvette Stingray. Ein hochfrequenter Roadtrip zum Unabhängigkeitstag. Einfach nur... perfekt!

Asket: Mode radikal neu gedacht

Eigentlich träumten August Bard Bringéus und Jakob Dworsky nur von dem perfekten weißen T-Shirt. Dann gründeten die beiden Schweden, die sich an der Stockholm School of Economics kennenlernten, das Fashionlabel Asket und begannen, das Thema Mode radikal neu zu denken.

Internationaler Matsch-Tag: ein Carwash mit dem Jeep Wrangler und Daniele Calonaci

Eine Vorwarnung am internationalen Matsch-Tag: Es wird schmutzig. Sehr schmutzig. Und Daniele Calonaci von Jeep zeigt, was es bedeutet, wenn ein Designer den ramp Carwash wörtlich nimmt.

Lamborghini Huracán STO: Konstruktiver Dialog

Was Sie hier lesen, könnte Sie verstört zurücklassen. Es könnte sein, dass Ihr Weltbild ins Wanken gerät und Sie sich professionelle Hilfe suchen müssen. Ihre Entscheidung.