Legendär – und lesenswert: fünf Biografien

Stars und Legenden mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen? Zum Glück boomt das Genre der Biographie. Wer etwas auf sich hält, veröffentlicht eine. Manchmal um jeden Preis. Für ungetrübten Lektüregenuss haben wir zum Tag der Biografen fünf Vorschläge: Die sind cool, rockig, aber auch schnell und doppelt gut – immer aber lesenswert.
Text Jana Doe
Bild Presse

Dave Grohl / Dieter Fuchs: »Der Storyteller«

Wenn einer viel zu erzählen hat, dann Dave Grohl, Frontmann der Foo Fighters. Von einschneidenden Erlebnissen in Kindheit und Jugend, vom Aufbruch aus der Familie in die Welt der Musik, von eindrücklichen Begegnungen und der Zeit bei Nirvana hat er fast alles gesehen, was diese Welt zu bieten hat. Und er liebt es, darüber Geschichten zu erzählen. »Ob in Liedern, Filmen oder auf Instagram, ich habe immer das Bedürfnis, Momente aus meinem Leben zu teilen«, sagt er selbst. Und jetzt erzählt er manche dieser Stories auch in seiner Autobiografie »Der Storyteller«, übersetzt von Dieter Fuchs.

»Der Storyteller – Geschichten aus dem Leben und der Musik«
ullstein.
13,90 €

Klaus Klemp: »Dieter Rams«

Er ist legendärer Godfather des modernen Industriedesigns: Die schlichten Wecker, Haartrockner und Lautsprecher, die Dieter Rams für Braun entworfen hat, inspirierten sogar das Design von Apple. Der Frankfurter Designhistoriker Klaus Klemp hat nun in enger Zusammenarbeit mit Rams ein kommentiertes Werkverzeichnis herausgegeben. Entstanden ist eine sachliche, fast schon bescheidene Dokumentation der Arbeit des heute 88-Jährigen, die trotzdem – oder gerade deswegen – mehr als beeindruckt. Die etwas andere Biografie, ganz gemäß dem Rams-Motto: »Gutes Design ist so wenig Design wie möglich.«

»Dieter Rams: The Complete Works«
phaidon.
49,95 €

Peter Schreyer: »Roots and Wings«

Peter Schreyer gilt als einer der anerkanntesten Designer in der Automobilbranche. Im Jahr 2007 bekam er die Ehrendoktorwürde des Royal College of Art verliehen und ist damit nach Sergio Pininfarina und Giorgetto Giugiaro erst der dritte Designer im Automobilbereich, dem diese Ehre zuteil wurde. Schreyer zeichnete unter anderem verantwortlich für den Audi A2 und auch den VW Beetle. Ihm wird auch ein maßgeblicher Anteil an der erfolgreichen Unternehmensentwicklung von Hyundai und seiner Schwestermarke Kia zugeschrieben – aber da ist noch viel mehr. Wer mit der Biografie »Roots and Wings« die Welt von Peter Schreyer abtaucht, lernt viel über Mut, Bescheidenheit, Familie und Gemeinsinn.

»Roots and Wings – Peter Schreyer: Designer, Artist, Visionary«
gestalten.
50,00€

Barbara McQueen / Christian Krug: »Mein McQueen«

Was macht einen Mann zu einem unglaublich coolen Mann? Barbara McQueen, die letzte Frau an der Seite des Schauspielers, erklärt es so: „Steve McQueen war nicht der Typ Mann, der seiner Frau Blumen schenkt. Seine Art von Blumenstrauß war ein Sixpack Bier. Er kam durch die Haustür und rief: Honey! Ich habe uns ein paar Old Milwaukee mitgebracht.“ Sie erzählt in »Mein McQueen« von Flugzeugen im Wohnzimmer und Motorrädern in der Hotelsuite und wie McQueen einem berühmten Nachbarn nachts das Licht ausschoss. Keine Biografie, sondern Roadmovie und Liebesgeschichte. Mit privaten Fotos, die Barbara jahrelang unter Verschluss gehalten hatte.

»Mein McQueen: Barbara McQueen über den Mann hinter dem Mythos« Ankerherz Verlag.
14,90 €

Bruce Springsteen & Barack Obama: »Renegades«

Den einen nennen sie Boss, der andere war es, und seit langer Zeit sind der ehemalige US-Präsident Barack Obama und Bruce Springsteen gute Freunde. Kürzlich erschien ihr achtteiliger Podcast »Renegades: Born in the USA«, in dem sie über ihr Leben, Musik und ihre Liebe zu Amerika sprachen. Nun ist daraus ein Buch entstanden, mit rund 350 privaten Fotos, Songtexten des Rockmusikers und bisher unveröffentlichten Redemanuskripten Obamas. Roter Faden des Buches wie auch der Gespräche ist, wie man das Land wieder einen und soziale Ungerechtigkeit lindern kann. Die etwas andere Biografie.

»Renegades – Born in the USA«
Penguin.
42,00 €


ramp shop


Letzte Beiträge

It’s cool, men: Steiner Architecture f/f und der Ice Race Pavillon

Der sommerlichen Hitze begegnet man am besten wie die beiden Macher von Steiner Architecture f/f: mit kühl gedachten und gut umgesetzten Ideen. Wie zum Beispiel dem Ice-Race-Pavillon. Aber Flo Oberschneider und Ferdi Porsche hinterlassen mit ihrem gemeinsamen Architekturbüro auch sonst nachhaltig Eindruck.

Corvette Stingray: Abhängigkeitserklärung

Die große Freiheit? Genießt man nicht in vollen Zügen. Sondern im amerikanischen Sportwagentraum schlechthin: der Corvette Stingray. Ein hochfrequenter Roadtrip zum Unabhängigkeitstag. Einfach nur... perfekt!

Asket: Mode radikal neu gedacht

Eigentlich träumten August Bard Bringéus und Jakob Dworsky nur von dem perfekten weißen T-Shirt. Dann gründeten die beiden Schweden, die sich an der Stockholm School of Economics kennenlernten, das Fashionlabel Asket und begannen, das Thema Mode radikal neu zu denken.

Internationaler Matsch-Tag: ein Carwash mit dem Jeep Wrangler und Daniele Calonaci

Eine Vorwarnung am internationalen Matsch-Tag: Es wird schmutzig. Sehr schmutzig. Und Daniele Calonaci von Jeep zeigt, was es bedeutet, wenn ein Designer den ramp Carwash wörtlich nimmt.