Porsche-Party in L.A.: der Cayman als GT4 RS und GT4 RS Clubsport

Nicht weniger als fünf Weltpremieren feiert Porsche im Vorfeld der L.A. Auto Show – und präsentiert neben den GTS-Versionen von Taycan und Taycan Sport Turismo auch die Panamera »Platinum Edition«. Im Rampenlicht aber stehen zwei nachgeschärfte Ableger der 718er-Baureihe. Dürfen wir vorstellen? Der Cayman GT4 RS und GT4 RS Clubsport.
Text Marko Knab
Bild Porsche

Flügel-Fest in der Stadt der Engel: Porsche hat mit dem Cayman GT4 RS und GT4 RS Clubsport die 718er-Baureihe auf ein neues Level gehoben. Mit dem bewährten Mittelmotor-Layout aber bemerkenswerten Verfeinerungen in Sachen Antrieb und Aerodynamik: im RS arbeitet jetzt der aus 911 GT3-Linie bekannte Vierliter-Sauger, der auf 500 PS eingestellt wurde. Damit verbunden auch das vielleicht auffälligste Außenmerkmal der beiden GT4 – anstatt zwei kleiner Scheiben sitzen hinter den Türen jetzt Ansaugstutzen, die die Arbeitsluft durch den Fahrgastraum direkt zum Motor leiten. Weiteres Plus neben 80 PS mehr Leistung im Vergleich zum gewöhnlichen GT4? Ein Ansauggeräusch, das die Klangkulisse im Cayman noch weiter verfeinert und dramatischer macht.

Aber auch aerodynamisch und mechanisch legt Zuffenhausen nach: Ein komplett neu entwickelter Frontsplitter trifft auf einen Schwanenhals-Heckflügel, ein neu konstruiertes und einstellbares Fahrwerk auf gewichtssparendes Sichtcarbon. Diese Neuerungen – auch in Verbindung mit dem optionalen Weissach-Paket – verhelfen dem GT4 RS auf der Nürburgring Nordschleife zu einer Zeit von 7:09,300 Minuten. Verglichen zum Standard-GT4 bedeutet das einen Zeitgewinn von gut 23 Sekunden. Auf besagter Nordschleife wird in Zukunft auch der Clubsport-Ableger in verschiedenen Serien und Rennen unterwegs sein. Noch kompromissloser und mit spezifischen Bauteilen für den Rennsport, soll er an die Erfolge des Vorgängers anknüpfen.

Für die eher pragmatisch veranlagten Sportfahrer bietet Porsche im Rahmen seines Pre-Launches zur L.A. Autoshow aber ebenfalls Optionen an: Zum Beispiel den besonders eleganten Panamera in der »Platinum Edition« – oder den jetzt von allen Offroad-Anleihen befreiten Taycan-Kombi namens Sport Turismo. Natürlich in der GTS-Version, genauso wie die bekannte Limousinen-Version in derselben Austattungslinie.

Mehr Informationen & Konfigurator:

newsroom.porsche


ramp shop


Letzte Beiträge

Frankfurt Fashion Week: Mode trifft Auto und Nachhaltigkeit

Fünf Tage, Fashion & Frankfurt: Bei der »Frankfurt Fashion Week« geht es dieses Jahr schwerpunktmäßig um Nachhaltigkeit. An verschiedenen Hotspots der Main-Metropole kann man dabei die aktuellste Mode zwischen Fahrzeugen, Fotografien, Ausstellungen und bei Webinaren erleben.

The Greatest – Muhammad Ali

Es gab eine Zeit, da stellten Menschen sich den Wecker, um einen Kampf mit Muhammad Ali live zu sehen. Und heute? Wäre die Legende achtzig Jahre alt geworden. Wir blicken auf den außergewöhnlichen Mensch und Sportler zurück – mit zwei ebenfalls außergewöhnlichen Bildbänden.

ramp #56 – Alles zu seiner Zeit

Alle Entscheidungshysteriker müssen jetzt tapfer sein, die Bewohner der Führungsetagen der Wirtschaftswelt sowieso. Denn nirgends ist die Kultur eines besinnungslosen Aktionismus so endemisch wie hier. »Change« lautet das Mantra stetigen Wandels, »Innovation« der Refrain des Ohrwurms.

Das Coolness-Tool

Egal ob in der Bibel, in Newtons Garten oder in der Hosentasche: Wenig hat uns so geprägt und verändert wie der Apfel. Eine kurze Fall-Besprechung – inklusive Sündenfall, Entdeckung der Gravitation, dem neuen iPhone14 von Apple – und irgendwas mit Tom Cruise und Michael Fassbender.