Watch out: Philips Ambilight TV OLED+ 986

»Film is art, theater is life and television is furniture«, sagte der Broadway-Regisseur Kenny Leon einmal. Naja und nichts gegen das Kino, aber … ach, sehen Sie selbst.

Das nennt man wohl Evolution: Der Fernseher war mal ein uncooles Ding. Jahrzehntelang schaute man in die Röhre, zum einen technisch, zum anderen, was das Design anging. Schön war das nicht. Mit dem neuen Jahrtausend kam die erste Ambilight-Modellreihe, die Technik wurde ausgeklügelter und man fragte sich, wie man eigentlich vorher hatte Fernsehen gucken können. Und wenn man jetzt weiß, dass Philips für die neue Modellreihe mit Bowers & Wilkins kooperiert hat und sich den Fernseher mit dem Soundsystem anschaut, muss man ganz klar sagen: Fortschritt ist etwas Herrliches.

Mehr Informationen:

philips.de


ramp shop


Letzte Beiträge

Frankfurt Fashion Week: Mode trifft Auto und Nachhaltigkeit

Fünf Tage, Fashion & Frankfurt: Bei der »Frankfurt Fashion Week« geht es dieses Jahr schwerpunktmäßig um Nachhaltigkeit. An verschiedenen Hotspots der Main-Metropole kann man dabei die aktuellste Mode zwischen Fahrzeugen, Fotografien, Ausstellungen und bei Webinaren erleben.

The Greatest – Muhammad Ali

Es gab eine Zeit, da stellten Menschen sich den Wecker, um einen Kampf mit Muhammad Ali live zu sehen. Und heute? Wäre die Legende achtzig Jahre alt geworden. Wir blicken auf den außergewöhnlichen Mensch und Sportler zurück – mit zwei ebenfalls außergewöhnlichen Bildbänden.

ramp #56 – Alles zu seiner Zeit

Alle Entscheidungshysteriker müssen jetzt tapfer sein, die Bewohner der Führungsetagen der Wirtschaftswelt sowieso. Denn nirgends ist die Kultur eines besinnungslosen Aktionismus so endemisch wie hier. »Change« lautet das Mantra stetigen Wandels, »Innovation« der Refrain des Ohrwurms.

Das Coolness-Tool

Egal ob in der Bibel, in Newtons Garten oder in der Hosentasche: Wenig hat uns so geprägt und verändert wie der Apfel. Eine kurze Fall-Besprechung – inklusive Sündenfall, Entdeckung der Gravitation, dem neuen iPhone14 von Apple – und irgendwas mit Tom Cruise und Michael Fassbender.