ramp #40 // Winter 2017

15,00  inkl. MwSt inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten Ausverkauft

Wir behaupten: Das Auto wird als frische Steigerungsform der selbstbestimmten Freiheit tatsächlich Fliegen lernen. Zugleich werden fliegende Autos aber mit Sicherheit auch nur ein Aspekt komplexerer Lösungsmodelle für die zukünftigen Mobilitäts- und Verkehrsanforderungen sein. Bleibt die spannende Frage, wer auf all diese Lösungen kommen wird? Ingenieure? Techniker? Nerds? Nicht wenige tippen auf Maschinenintelligenz. Na ja, und vielleicht erfindet sich das intelligente Auto dann auch irgendwann einmal einfach fröhlich selbst neu.

Bleibt eine weitere spannende Frage: Können Algorithmen eigentlich träumen?

Das und mehr in der neuen ramp #40

UNTERWEGS.
Das Auto entdeckt die Selbstständigkeit. Und ziemlich sicher im nächsten Schritt seine Freiheit über den Wolken. Nur logisch, sich erst in den autonomen Wagen und dann in ein Cockpit zu setzen. Samt Autopilot und Matthias Dolderer. Der Red Bull Air-Race-Champion kennt sich nämlich bestens aus mit dem Fliegen und der Freiheit.

„Dieter, there is one more thing“
Design prägt die Wahrnehmung von und unsere Beziehung zu den Dingen essenziell. Gorden Wagener, Daimler-Chefdesigner weiß das und genießt hier viele Spielräume, die er reizvoll für seine Markenarbeit nutzt. Zum Interview brachte er dann zwei besonders eindrucksvolle Ergebnisse mit: das Vision Mercedes-Maybach 6 als Coupe und als Cabriolet.

WENN STROM BRÜLLT
Lamborghini steigt mit der Studie „Terzo Millennio in die Debatte zur E-Mobilität ein und sorgt weltweit für Aufsehen. Wir durften exklusiv beim Entstehungsprozess dabei sein und haben es tatsächlich geschafft nichts kaputt zu machen. Wäre auch schade, der Zukunft wegen.

SPÄTE FREUNDE
Mika Häkkinen und David Coulthard waren einst Teamkollegen in der Formel 1. Egoisten in einer Welt, in der Egoismus als Tugend verstanden wird. Doch die beiden haben etwas geschafft, dass nur wenigen gelingt: sie wurden Freunde. Wir haben sie getrennt befragt.

ZWEI KURVEN SIND EIN BOGEN
Daniel Grunenberg, Produzent, Keyboarder und Sänger, bildet zusammen mit seiner Partnerin Carolin Niemczyk die Stimme der Band Glasperlenspiel. Und er liebt Rennstrecken. Da lag auf der Hand, ihn mit ramp-Rennfahrer Horst von Saurma auf unsere neue Home-Base, den Bilster Berg, zu schicken.

ramp #40 // Winter 2017

15,00  inkl. MwSt inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Sold